Loveletter

Sitze in meinem Bett. Eingekuschelt in meine Kuscheldecke. In meine gelbe Kuscheldecke, die schon zwei kleine Loecher hat, weil ich sie gerne durch die gesamte Wohnung schleife. Mir ist angenehm warm, ich fuehl mich gut, ausgeglichen. Leise laeuft mein Lieblingslied. Finde mich darin wieder, summe leise mit. Mache mir Gedanken. Zu viele Gedanken. Fangen an, in meinem Kopf umher zu kreisen. Mir fallen Dinge ein, die ich laengst vergessen, laengst verdraengt habe. Ich greife mit der rechten Hand unter mein Bett, beruehre eine Kiste, hole diese nach oben und stelle sie neben mir ab. Kann mich kaum dran erinnern, was ich alles rein getan hab. Sie ist rosarot und voellig verstaubt. Mit einer Hand wische ich den Staub unordentlich weg. Mir daemmert nun auch, was sich darin befindet. Liebesbriefe. Liebesbriefe, die mir mein erster Freund schrieb. Ich oeffne die Kiste langsam. Mir kommt ein Duft entgegen. Ein bekannter Duft. Sein Parfuem. Ich muss leicht grinsen, ich mochte es damals sehr.
Ich oeffne ein paar Briefe, freue mich irgendwie, dass ich sie gefunden habe. Wusste nicht einmal mehr, dass ich sie noch habe. Ich muss sehr lachen, als ich die Spitznamen lese, die wir uns damals gegeben haben. Find es sehr niedlich, weckt schoene Erinnerungen an eine tolle Zeit. Lese mir jeden einzelnen durch, gucke alle Fotos an. 
Ich habe mir jeden Monat einen Brief von dir gewuenscht. Zu unserem Monatstag. Immer am 15. Habe mich immer wie ein kleines Kind ueber die Briefe gefreut. Sie zauberten mir ein Laecheln ins Gesicht, wie sie es heute noch tuen. Lese mir jede einzelne Zeile durch, finde deine gewaehlten Worte perfekt, freue mich, als waeren wir noch eins. Als waeren wir noch zusammen. Mir kommt es so vor, als waere es erst gestern gewesen. Gestern, als du mir den Brief ueberreicht und mir einen dicken Kuss gegeben hast. Die Briefe loesen etwas in mir aus, ich denke viel ueber uns nach. Beziehungsweise ueber das, was von uns noch geblieben ist. Einzelne Telefonate, nichts ganzes, nichts halbes. Habe nach dir 3 andere Beziehungen gehabt. Teilweise, um ueber dich hinweg zu kommen. Musste einen klaren Gedanken fassen, musste wieder ins Leben zurueck finden. Mit dir war alles so anders. Habe laengst interesse, an anderen Maennern. Freue mich drueber. Freue mich, neues kennengelernt zu haben. Altem nicht mehr nachzutrauern. 
Kein einziger deiner Briefe kommt mir fremd vor. Erinnere mich an jeden. An jeden einzelnen. Weiß bei manchen sogar noch, in welchem Monat du sie mir geschrieben hast. Doch weiß heute auch, welche Zeilen gelogen waren. Was du nie so meintest, wie du es mir ins Gesicht gesagt hast und wie du es mir auf das Blatt geschrieben hast. Ich lese staendig "fuer immer.. fuer immer, fuer immer" muss grinsen. Denn was ist heut zu Tage schon fuer immer. War damals noch naiv. Immerhin warst du der erste, der mir die Welt zu zweit gezeigt hat.
Muss staendig lachen. Nicht, weil ich es lustig finde. Nein, sondern weil ich es schoen gefunden habe damals. Und immer noch schoen finde. Ich finde es schoen, in deinen Zeilen zu lesen. Doch die Stellen, die nicht der Wahrheit entsprachen sind wie Fett gedruckt. Fallen mir sofort auf. Stechen total herraus. Auf einem Brief entdecke ich einen Fleck. Einen schwarzen Fleck. Muss wohl irgendetwas ausgelaufen sein. Nachdem ich ihn mir genauer ansehe, sehe ich, dass unter dem Fleck ein Datum steht. Das Datum, welches alles veraenderte. Der Tag ging und geht mir nicht mehr aus dem Kopf. War es ein Zeichen? Wieso sonst war da dieser Fleck? Ich wusste, dass ich den Brief nicht so bekommen habe. Der Fleck muss spaeter drauf gekommen sein. Doch ich hab mir damals nichts dabei gedacht. Erst, als es komisch wurde zwischen uns, als es anders wurde. Ein unsichtbares Zeichen, was schluß endlich sehr viel bedeutet hat und sichtbar wurde.

19 Comments:

  1. dieser Post ist so toll.. geht echt ans Herz :)

    AntwortenLöschen
  2. wow, deine Worte fesseln einen so sehr. es macht total viel Spass das alles zu lesen, respekt :*
    und tolle Fotos nebenbei. ich liebe diesen Blog einfach! (:
    liebe Gruesse, vicky ♥

    AntwortenLöschen
  3. deine worte berühren mch und ich finde es schön, dass er dir damals solch schönbe briefe geschrieben hat. Die bez ist sichtlich eine erinnerung wert..Ich bin ein Mensch, der Altes nciht loslassen kann, deswegen sammel ich jede kleinigkeit...x.x

    AntwortenLöschen
  4. ich mag es wie du schreibst :) sehr schön!

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöner blog. gegenseitiges verfolgen ? - ich habe einfach mal angefangen.
    mit welcher kamera schießt du bilder, wenn ich fragen darf ?
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. ach wie süß! :) sowas hab ich aber vor kurzer Zeit auch erst gemacht, alte Bilder rausgekramt, Briefe und was da sonst noch so drin war... manchmal blickt man doch echt gerne zurück, schöne Erinnerungen, ach wie schön :*

    AntwortenLöschen
  7. wow das ist glaub ich der schönste post den ich je gelesen hab...und mit den bildern das ist wirklich toll!
    würde mich sehr freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust :)

    AntwortenLöschen
  8. Richtig süß da werd ich gleich neidisch! :D

    AntwortenLöschen
  9. wunderbar geschrieben! und ich kenne dieses Gefühl so gut.. ich muss bald auch malwieder meine Erinnerungskiste von meinem ersten Freund herausholen. Ich finde es schön, wenn man für eine kurze Zeit sich wieder wie damals fühlen kann!

    Manche Zeiten vergisst man einfach nicht♥

    AntwortenLöschen
  10. Toll geschrieben!
    Das berührt einen

    AntwortenLöschen
  11. Toller Post! Irgendwie so romantisch und sanft... aber auch sehr ehrlich... kann es nicht richtig beschreiben ;) Aber ich mag den Text sehr!

    AntwortenLöschen
  12. ich liebe diesen post! total schön geschrieben, und einfach süß. :)

    AntwortenLöschen
  13. echt toller blog! :)
    http://petit-jeudi.blogspot.com/
    liebe grüße xoxo

    AntwortenLöschen
  14. wow, bin sprachlos und natürlich auf der Stelle Leser geworden. Wunderbarer Text, berührt, inspiriert und macht nachdenklich, GROßES Lob. :)
    So süß und ehrlich geschrieben. haach, sollte es öfters geben!<3
    Ich blogge seit Gestern auch, magst du einer meiner ersten Leser werden? Würde mich sehr glücklich machen. :)
    Liebe Grüße. ♥

    AntwortenLöschen
  15. oh gott, wow! sowas von dir zuhören, DANKE. (-:
    ich liebe deinen blog, ja das kann ich auch zurück geben!
    mit einer meiner lieblingsblog & es wäre mir eine große ehre in deinem sidebar verlinkt zu werden.♥

    AntwortenLöschen
  16. das hast du wirklich sehr schön geschrieben..

    AntwortenLöschen
  17. Ich musste fast heulen, so schön war der text :) Ich möchte auch so schreiben können !!! ♥

    AntwortenLöschen

Anzuegliche Kommentare, sowie Beleidigungen etc. werden nicht veroeffentlicht. Ansonsten freue ich mich ueber jeden einzelnen Kommentar und ueber konstruktive Kritik.

Vielen Dank fuer deinen Kommentar. ♥

 
design by copypastelove and shaybay designs.